Och Cup am 10. August in Wiesbaden.

Die ganze Woche über mussten wir bangen, ob unser Platz überhaupt bespielbar sein würde.
Während des ganzen Sommers wurde unser Spielgelände als Standplatz für Toilettenhäuschen und Pissoirs genutzt. Wir Spielerinnen und Spieler mussten wie früher zwischen 60/40 und Spielplatz unsere Kugeln werfen.
Mit uns kann man es ja machen!

Zum Glück wurden am Donnerstag die Zäune entfernt und wir konnten vor der Kulisse von Dixi-Klos unsere Gäste aus Dieburg empfangen.

Um viertel nach Sieben ging es mit den Tete á Tete los. Nach einer Stunde wurde ein 6:0 auf unserem Meldebogen verbucht. Nachdem auch noch zwei Doubletten von uns gewonnen wurden, können wir uns nun auf das 1/4 Finale gegen Bruchköbel freuen.

Der Abend ging mit ein wenig enttäuschten Dieburgern am kleinen Buffet sehr harmonisch zu Ende.

OchCup2018

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Vermischtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.